Erst 40mio Spermien - 3 Monate später 0 - ohne Indikation

Rund um Refertilisierung

Moderatoren: Dr. Petsch, Admin

Antworten
Udo
Beiträge: 1
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 06:57

Erst 40mio Spermien - 3 Monate später 0 - ohne Indikation

Beitrag von Udo » Fr 19. Jan 2018, 07:12

Hallo,

Ich habe 2012 eine Vasektomie vornehmen lassen. Im Februar 2017 habe ich eine Refertilisierung machen lassen.
Ein Spermatogram im Oktober 2017 zeigte 40mio Sperien pro ml, bei 3,5ml Ejakulat. allerdings nur 5% bewegliche Spermien.
Ein gestern erfolgtes Spermatogram zeigte 0 Spermien. Nach Aussage des Arztes waren vereinzelte weisse und rote Blutkörperchen im Spermium zu erkennen. Diese lassen auf eine abgeklungende Entzüdung schliessen, die offenlichtlich ein verkleben der Samenleiter verursacht hat. Diese Verklebung seit mit einer Wahrscheinlichkeit von 98% entgültig.
Ich habe in den letzten 9 Monaten keine Anzeichen einer Entzündung bei mir festgestellt und bin von der Diagnose sehr überrascht.

Meine Fragen:
Kann es es sein, dass ich eine Entzündung hatte, die ich nicht bemerkt habe, die dafür gesorgt hat, dass beide Samenleiter verkleben?
Kann es sich um eine temporäre Erscheinung handeln? Ist ein weiters Spermatogram (in 1-2 Wochen?) emphohlen?

Beste Grüße,
Udo

Dr. Petsch
Beiträge: 59
Registriert: Di 29. Jul 2014, 07:09

Re: Erst 40mio Spermien - 3 Monate später 0 - ohne Indikatio

Beitrag von Dr. Petsch » Fr 9. Mär 2018, 16:25

Guten Tag Udo
ich habe für Februar 2017 keine Udo gefunden - kann es sein dass nicht ich sondern jemand anderes Sie operiert hat?
Wenn nach einer Refertilsierung anfangs Samenzellen durchkommen und dieser Durchfluss später wieder 'versiegt' so ist die Ursache fast immer ein 'narbiger Wiederverschluss' im Bereich der Verbindungsstelle.
In vielen, den meisten Fällen kann ich diesen Patienten mit einer RevisionsOP helfen - melden Sie sich doch bitte mal bei meinem Sekretariat und lassen Sie sich einen unverbindlichen Termin zur Telefonischen Beratung geben damit wir Ihre 'Fall' persönliche besprechen können.
Die Nummer lautet:
0211 4379115
Allerbeste Grüsse von
Martin Petsch
Dr.med. Martin Petsch
Spezialist für
Andrologie - Mikrochirurgie - Urologie
Louise Dumont Strasse 1
40211 Düsseldorf
dr.petsch@androdoc.de
Tel. 0211-4379115
Fax 03212-1464381
Mobil 01520-1859607
http://www.androdoc.de

Antworten