Bedingungen für Vasektomie

Moderatoren: Dr. Petsch, Admin

Antworten
Michael
Beiträge: 1
Registriert: So 27. Sep 2015, 23:01

Bedingungen für Vasektomie

Beitrag von Michael » So 27. Sep 2015, 23:16

Sehr geehrter Herr Dr. Petsch

Bei der Recherche nach einem Spezialisten zur Durchführung einer Non-Skalpell Vasektomie bin ich auf ihre Website gestossen. Erstmal vielen Dank für die umfangreichen Informationen!

Was mich besonders interessierte war der Punkt "Voraussetzungen", wo Sie explizit schreiben, dass die einzige Voraussetzung zur Vasektomie die Mündigkeit ist. Als Mann unter 30 ohne bereits vorhandene Kinder ist es schwierig um nicht zu sagen fast unmöglich, einen Arzt zu finden, der diesen Eingriff durchführt.

Meine Frage an Sie ist daher, ob Sie den Eingriff tatsächlich durchführen, wenn der Patient die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt oder ob bei Ihnen ebenfalls "erweiterte persönliche Vorgaben" zur Durchführung der Vasektomie bestehen?

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort!

Beste Grüsse
Michael

Dr. Petsch
Beiträge: 59
Registriert: Di 29. Jul 2014, 07:09

Re: Bedingungen für Vasektomie

Beitrag von Dr. Petsch » Do 1. Okt 2015, 07:08

Guten Morgen Michael,
danke für Ihren interessanten Beitrag.
Tatsächlich gelten im Prinzip für die Vasektomie kaum Einschränkgungen. Ich werde in den nächsten Tagen meine Website dieszüglich ergänzen. Es ist richtig dass ein volljähriger mündiger Mann bei sich eine Vasektomie durchführen lassen kann. Da es sich nicht um eine Notfallbehandlung handelt kann der Arzt die Durchführung um eigenen Kriterien ergänzen und ja - viele Ärzte führen die Vasektomie bei sehr jungen Männern nicht durch.
Ich selbst führe ja jeden Tag Refertilisierungsoperationen durch, behandele also Männer die die #Vasektomie_rückgängig_machen wollen.
Wenn Männer zu mir kommen mit Sterilisationswunsch so kläre ich ausführlich über die Vor- und Nachteile auf und mache mir ein persönliches Bild von dem Patienten. Ich bin natürlich bei sehr jungen Männern auch zurückhaltend. Bevor Sie sich jetzt allerdings einen 'Nichtskönner' anvertrauen werde ich Ihnen sicherlich bei Ihrem Wunsch helfen - melden Sie sich doch einfach mal persönlich bei mir in der Praxis damit wir Ihr Anliegen besprechen können.
Mit besten Grüssen
Ihr
Martin Petsch
Dr.med. Martin Petsch
Spezialist für
Andrologie - Mikrochirurgie - Urologie
Louise Dumont Strasse 1
40211 Düsseldorf
dr.petsch@androdoc.de
Tel. 0211-4379115
Fax 03212-1464381
Mobil 01520-1859607
http://www.androdoc.de

Antworten