Spermiogramm nach Refertilisierung

Rund um Refertilisierung

Moderatoren: Dr. Petsch, Admin

Antworten
Lustigmann
Beiträge: 1
Registriert: Mo 5. Sep 2016, 09:20

Spermiogramm nach Refertilisierung

Beitrag von Lustigmann » Mo 5. Sep 2016, 09:27

Hallo,

ich hatte 2014 eine Refertilisiation bei mir durchführen lassen. Das erste Spermiogramm zeigte 86% lebendige Spermien an (ca. 4 Wochen nach der OP), das zweite Spermiogramm 0%. Danach habe ich kein Spermiogramm mehr machen lassen. Ich bin jetzt in einer neuen Beziehung und wir möchten kein Kind mehr. Soll ich vor ungeschütztem Geschlechtsverkehr nochmal ein Spermiogramm machen lassen bzw. wie hoch sind die Risiken, dass ich noch lebende Spermien in meinem Ejakujat habe?

Dr. Petsch
Beiträge: 59
Registriert: Di 29. Jul 2014, 07:09

Re: Spermiogramm nach Refertilisierung

Beitrag von Dr. Petsch » Do 15. Sep 2016, 06:39

Guten Tag
Lassen Sie doch bitte zunächst mal ein aktuelles Spermiogramm durchführen. Es handelt sich dabei ja immer um ein gewisse Momentaufnahme und könnte gut sein, dass die Werte jetzt ganz anders sind. Auch kleiner Gesundheitsstörungen wie z.B. eine Grippe können die Werte erheblich verändern. Bei meinen Patienten ist es in den meisten Fällen so, dass sich kurze Zeit nach der Refertilisierung zunächst Spermiogrammwerte mit verminderten Meßparametern feststellen lassen und dass sich die Werte dann meist im Laufe von ca. 4-6 Monaten in Richtung Normalwerte erholen. Aber da gibt es wie gesagt eine große Spanne und ich bekomme auch nicht immer von allen Patienten Analysewerte.
Ihre Werte sind ja nun schon von 2014 bzw. Anfang 2015 also etwa 18 Monate alt - bevor ich Ihnen da einen Rat gebe auf jeden Fall bitte aktuelle Werte messen lassen.
Beste Grüsse
Ihr
Martin Petsch
Dr.med. Martin Petsch
Spezialist für
Andrologie - Mikrochirurgie - Urologie
Louise Dumont Strasse 1
40211 Düsseldorf
dr.petsch@androdoc.de
Tel. 0211-4379115
Fax 03212-1464381
Mobil 01520-1859607
http://www.androdoc.de

Antworten