Information rund um das Thema Refertilisierung und Kosten

Kosten bei Dr. Martin Petsch
Dr. Petsch hat für seine Patienten eine Übersicht erstellt, in der soweit absehbar alle Kosten enthalten sind - wir möchten dass Sie von Anfang an möglichst genau wissen, welche Gesamtkosten auf Sie zukommen.

Senden Sie uns eine Email oder rufen Sie uns an - wir übermitteln Ihnen gern unsere Kostenübersicht.


Telefon: Dr. Martin Petsch +49(0)211-4379115

E-Mail: dr.petsch@androdoc.de


Kostenkalkulation
Eine Refertilisierung ist kein preiswerter Eingriff und wird nicht von der Krankenkasse bezahlt - außerdem haben Sie hohe Erwartungen und Hoffnungen - wählen Sie sehr sorgfältig wem Sie sich anvertrauen.

Bei der Kostenkalkulation eines Spezialisten sind folgende Positionen zu berücksichtigen:

  • OP-Nutzung über mehrere Stunden
  • Kauf- oder Leasingkosten für ein hochwertiges OP-Mikroskop
  • Mikrofäden: Schon ein einzelner Mikrofaden mit Mikronadel kostet ca. 25 Euro, von denen eine Vielzahl pro Operation verwendet werden müssen.
  • Anschaffungskosten für mikrochirurgische Instrumente
  • Personalkosten
  • Narkose für ca. 2 Stunden - Anästhesie-Arzt und Schwester
  • Honorar für den Operateur - die Kosten für einen hochspezialisierten Mikrochirurgen, der sein Können und seine Erfahrung einsetzt, um ein optimales Ergebnis zu erzielen

Auswahl des Operateurs
Eine Mikrochirurgische Refertilisierungsoperation ist ein hochspezialisierter Eingriff, den Sie nur von einem Topspezialisten durchführen lassen sollten.

Allgemein wird empfohlen, dass Sie sich eine Mikrochirurgen suchen, der mindestens 30 Refertilisierungen pro Jahr durchführt - fragen Sie daher genau nach. Nach unserer Einschätzung erreichen weniger als 10 Zentren in Deutschland diese OP Zahlen.

Viele Gelegenheitsoperateure sowohl in Arztpraxen als auch in Krankenhäusern versuchen mit diesen Eingriffen Geld zu verdienen, obwohl sie nicht annähernd über die ausreichende Erfahrung auf diesem Feld verfügen.

Selbst Universitätskliniken können nur in den seltensten Fällen ausreichende Erfahrungen nachweisen, da die Ärzte häufiger wechseln und die Eingriffzahlen für den einzelnen Operateur unzureichend sind.

Um tatsächlich ein Experte in einem Gebiet zu sein - und das gilt für jeden hochqualifizierten Beruf - sollte man sich einer Sache über mehrere Jahre hauptberuflich widmen. Ein wirklich exzellenter Musiker, Spitzensportler, Pilot oder Jurist werden Sie nur mit Talent, jahrelanger Erfahrung und viel in der Praxis erworbener Übung.

Die Refertilisierung ist ein Eingriff, der den Lebensweg zweier Menschen entscheidend bestimmen und positiv beeinflussen kann. Der Wert einer glücklichen Zukunft lässt sich schwer bemessen - entscheiden Sie daher nicht allein nach dem Preis. Letztendlich kann nur ein Operationserfolg die Chance auf einen neuen Lebensabschnitt eröffnen.


Finanzierung über medipay
Ihre Entscheidung für Gesundheit & Wohlgefühl – Behandlungskosten für eine Refertilisierung einfach ganz bequem in Raten zahlen! Laufzeit und Monatsrate wählen Sie ganz einfach selbst nach ihren individuellen Möglichkeiten.

Wie funktioniert medipay?
Ganz einfach! Sie beantragen Ihre Finanzierung online. Ihr Daten senden Sie ausgefüllt und unterzeichnet direkt an medipay. medipay tritt dann mit Ihnen in Kontakt und übernimmt ab da die gesamte Abwicklung und Korrespondenz. Mit der Kreditgenehmigung erhalten Sie das medipay-Bestätigungformular. Hiermit wird bei Eintritt der Zahlungspflicht der genehmigte Betrag zur Auszahlung an uns freigegeben.

Wer kann medipay nutzen?
Grundsätzlich steht die medipay Teilzahlung allen Personen offen, die ihren Erstwohnsitz im Inland und keine negativen Schufa-Eintragungen haben, berufstätig oder Rentner sind und ein frei verfügbares Einkommen haben.

Ihre medipay-Vorteile:
- alles ist möglich – Zugang zu den hochwertigen und individuellen Leistungen der Komfortmedizin
- schnelle, günstige und bequeme Teilzahlung
- medipay ist schon ab 250 € nutzbar
- vorzeitige Tilgung ist problemlos möglich

Und wie geht es nun weiter?
Sie können den Antrag online ausfüllen oder sich hier einen Finanzierungsantrag im pdf-Format downloaden und ausdrucken. Vielleicht möchten Sie vorab wissen, wie hoch Ihre Raten sind. Nutzen Sie hierfür bitte den Ratenrechner von medipay: